Deutschlands größter privater Limousinendienst stellt komplett auf E-Mobilität um

  • Binnen drei Jahren wird die gesamte Flotte mit mehr als 130 Fahrzeugen ausgetauscht.
  • Die ersten 10 Jaguar I-Pace haben ihren Dienst aufgenommen.
  • Geschäftsführer Mohnke: „Wir setzen als Innovationsführer ein Zeichen für Nachhaltigkeit.“

BERLIN (13. November 2018).Der Berliner Mobilitätsdienstleister SafeDriver Group setzt in Zukunft zu 100 Prozent auf Elektromobilität. Deutschlands größter privater Limousinendienst hat als Innovationsführer der Branche die erste bedeutende E-Fahrzeugflotte in Dienst gestellt. Von sofort an befördert das umweltbewusste Unternehmen seine anspruchsvollen Kunden auf Wunsch in einem emissionsfreien Jaguar I-Pace. Zunächst sind zehn Fahrzeuge im Einsatz. Ziel ist es jedoch, binnen der nächsten drei Jahre alle mehr als 130 Fahrzeuge auszutauschen, um schließlich komplett ohne Kohlendioxid-Ausstoß unterwegs sein zu können.

Pressemitteilung herunterladen